Isabell Reuß - Brodtener Ufer in Lübeck Travemünde

Herzlich willkommen!

Praxis für Rechtspsychologie in Lübeck | Dipl.-Psych. Isabell Reuß

Als Diplom-Psychologin erstelle ich auf Anfrage von Gerichten, Staatsanwaltschaften und Justizvollzugsanstalten aus Lübeck, Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern psychologische Sachverständigengutachten im Familienrecht und im Bereich Prognosebegutachtungen. Vor dem Hintergrund meiner langjährigen beruflichen Erfahrung und Qualifizierung in diesen Fachgebieten stehe ich als Rechtspsychologin gerne für die Bearbeitung entsprechender Gutachten zur Verfügung.

Aufgrund der Zunahme von hochkonflikthaften Verfahren bei Gericht sowie der Zunahme von psychischen Erkrankungen der Gefangenen in den Justizvollzugsanstalten wird die Arbeit als immer belastender wahrgenommen. Eigene Ressourcen zur Stressreduktion reichen oft nicht mehr aus, so dass ich in diesem Bereich Fallsupervisionen, Einzelsupervisionen und Einzelcoaching für Richter, Staatsanwälte und Justizvollzugsbeamte anbiete.

Für Nach- und Anfragen stehe ich Ihnen gerne unter dem im Punkt Kontakt angegeben Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung.

Logo Psychologin Isabell Reuß

Leistungsangebot

Rechtspsychologische Gutachten und psychologisches Gesundheitsmanagement

Gutachten im Zivilrecht

Familienpsychologische Begutachtung für Lübeck, Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern

Gutachten im Strafrecht

Prognosebegutachtung der Rechtspsychologin für Lübeck, Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern

Gesundheitsmanagement

Supervision und Coaching der Dipl.-Psych. aus Lübeck, Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern

Isabell Reuß - Brodtener Steilufer in Lübeck Travemünde

Gutachten im Zivilrecht

Familienpsychologische Begutachtung | Diplom-Psychologin Isabell Reuß

Grundlage meiner gutachterlichen Tätigkeit im Bereich der Familienpsychologie ist eine nachvollziehbare Beantwortung der Beweisfragen für alle Verfahrensbeteiligten und die Arbeit im Dienste des Kindes. Dazu gehört auch, die Suche nach besseren Kommunikationsmöglichkeiten zwischen den Elternteilen.

Hierbei kann ich als erfahrene Diplom-Psychologin gemeinsam mit den Eltern neue Wege der Kommunikation erarbeiten und dazu beitragen Ressourcen und Lösungsstrategien sichtbar werden zu lassen. Ganz entscheidend ist dabei das Kindeswohl und die gesunde kindliche Entwicklung.

Die familienpsychologische Begutachtung findet in der Regel in den Praxisräumen in Lübeck statt. Zur unbefangeneren Kontaktaufnahme, insbesondere zu jüngeren Kindern, stehen Spielmöglichkeiten in der Praxis zur Verfügung.

Familienpsychologische Gutachten:

In familiengerichtlichen Verfahren werden von der FamilienrichterIn gezielt Fragen zu folgenden Themenbereichen gestellt:

  • Regelung der elterlichen Sorge bei Trennung oder Scheidung
  • Aufenthaltsbestimmungsrecht der Kinder nach einer Trennung oder Scheidung
  • Regelung von Umgangskontakten
  • Erziehungsfähigkeit der Eltern
  • fragliche Kindeswohlgefährdung
  • Feststellung des Förderbedarfs eines Kindes in der Familie
  • Entzug der elterlichen Sorge
  • Herausnahme eines Kindes aus einer Familie
  • Rückführung nach Fremdplatzierung

Der diagnostische Prozess umfasst zumeist folgende Arbeitsschritte:

  • Analyse der Verfahrensakte und aller relevanten Schriftstücke
  • Exploration der beteiligten Kinder und Erwachsenen
  • Feststellungen des kindlichen Willens
  • ggf. psychologische Verfahren
  • Hausbesuche
  • Interaktionsbeobachtungen zwischen Kindern und den relevanten Bezugspersonen
  • fremdanamnestische Angaben von Drittpersonen (z.B. Verfahrensbeistand, Ärzten, fallzuständige Mitarbeiterin oder Mitarbeiter des Jugendamtes, Erzieher, Lehrer, Familienhilfe u.a.)
  • ggf. Abklärung von klinischen Auffälligkeiten und Fragestellungen

Maßnahmen zur Qualitätssicherung:

  • Die Gutachten werden nach den anerkannten Richtlinien für psychologische Gutachten erstellt und entsprechen den von den Fachgremien vorgelegten Mindestanforderungen an die Qualität von Sachverständigen im Kindschaftsrecht und Strafrecht.
  • Zertifizierung zur Fachpsychologin für Rechtspsychologie (BDP/DGPs)
  • Eine regelmäßige Teilnahme an rechtspsychologischen Fort- und Weiterbildungen sowie fallbezogene Supervisionen finden statt.
  • Im Sinne aller Beteiligten wird eine zeitnahe Bearbeitung und Erstellung des Gutachtens angestrebt.

Gutachten im Strafrecht

Prognosebegutachtung | Rechtspsychologin Isabell Reuß

Einer der Schwerpunkte stellt die Beantwortung von Prognose- Lockerungs – oder Entlassungsempfehlungen dar, die von Gerichten, Staatsanwaltschaften, Justizbehörden oder forensischen Kliniken in Auftrag gegeben werden.

Nach Vorgabe des BVerfG (2008) nimmt das Gutachten zur Anlasstat, der prädeliktischen Persönlichkeit einschließlich der Kriminalität und der postdeliktischen Persönlichkeitsentwicklung und deren prognostische Relevanz sowie zur prognostischen Einschätzung des Rückfall Risikos bzw. Lockerungsmissbrauchs unter Berücksichtigung des sozialen Empfangsraumes und der Zukunftsperspektiven (Legalprognsoe) Stellung.

Kriminalprognostisches Vorgehen:

  • Auswertung der Akten unter psychologischer und prognostischen Gesichtspunkten (ggf. Auswertung weiterer notwendiger Akten wie Ermittlungsakte, Gefangenenpersonalakte oder Gesundheitsberichte).
  • Exploration, ggf. Testdiagnostik, standardisierte Prognoseinstrumente
  • Vergleich mit empirischen Daten über das Rückfallrisiko vergleichbarer Tätergruppen
  • Analyse der individuellen Delinquenz mit ihren Hintergründen, Ursachen und individuellen Risikofaktoren (Delinquenzbiografie)

Gesundheitsmanagement

Supervision und Coaching | Diplom-Psychologin Isabell Reuß

Durch die Zunahme von hochkonflikthaften gerichtlichen Verfahren entstehen zusehends Mehrbelastungen für alle Mitarbeiter der ordentlichen Gerichtsbarkeit.

Durch meine Supervision, durch das Coaching oder meine Beratung kann ich als Diplom-Psychologin eine spürbare Entlastung schaffen, indem ich eine veränderte Sichtweise auf den einzenen Fall ermögliche.

Meine Grundlagen in der Supervision und im Coaching sind u.a.:

  • Stärkung und Entdeckung der eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen
  • Stärkung eigener Ressourcen
  • Erarbeitung von Zielen und Visionen
  • Umgang mit Konfliktsituationen
  • Zeitmanagement
  • Grenzen und Freiräume entdecken
  • Kommunikationstraining
Isabell Reuß - Alstatdt Hansestadt Lübeck

Über mich

Vita | Diplom-Psychologin und Rechtspsychologin Isabell Reuß

Foto Isabell Reuß | Diplom-Psychologin in Lübeck
  • Studium der Psychologie an der Universität Hamburg mit Schwerpunkt klinische und pädagogische Psychologie sowie Sexualwissenschaften
  • Weiterbildung und Zertifizierung in den Themenbereichen Supervision und Coaching (DGSv)
  • zweijährige berufliche Tätigkeit im Sozialpsychiatrischen Dienst des Kreises Herzogtum Lauenburg
  • achtjährige berufliche Tätigkeit als klinische Psychologin in der Forensischen Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie (Maßregelvollzugsklinik) in Neustadt i. H.
  • zertifizierte Ausbildung zur Fachpsychologin für Rechtspsychologie durch die Deutsche Psychologen Akademie (DPA) und dem Berufsverband Berlin (BDPs) mit Eintrag in das Sachverständigenregister
  • Sachverständigentätigkeit mit Kriminalprognostischen und Familienrechtlichen Schwerpunkt
  • Erstellung forensisch-psychologischer Zusatzgutachten mit Bezug auf die psychometrische Untersuchung von Intelligenz, Hirnorganik und Persönlichkeit

Kontakt und Anfahrt zur Praxis Reuß

Rechtspsychologische Praxis für Lübeck, Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern

Fachpsychologin für
Rechtspsychologie (BDP/DGPs),
Supervision – Coaching (DGSv)

Dipl.- Psych. Isabell Reuß
Aegidienstraße 39
23552 Hansestadt Lübeck

Telefon: 0172 – 409 66 07
E-Mail:
Internet: www.praxis-reuss.net

Öffnungszeiten:
Termine nach Vereinbarung